…unter diesem Motto stand der diesjährige Respekt- und Toleranzpass an dem unsere 5er seit Beginn des letzten Halbjahres erfolgreich teilgenommen haben.

Dieser Pass gibt Schulklassen aller Schulformen im Schwalm-Eder-Kreis die Möglichkeit, sich anhand mehrerer Module mit ihrer eigenen Klassensituation auseinanderzusetzen und am eigenen Leib zu erfahren, was gelebter Respekt und gegenseitige Toleranz bedeuten.

Am 9. Mai 2019 hat die Welpenklasse einen Ausflug mit dem Waldpädagogen Herrn Bartsch-Stucke vom Forstamt Neukirchen in den Interessentenwald von Verna gemacht.

Im Sinne dieses Mottos arbeiteten 53 Schülerinnen und Schüler mit dem erfolgserprobten Konzept vom Ostercamp daran, eigene Erfolge wieder möglich zu machen und ihre Stärken weiter auszubauen und haben in den Osterferien freiwillig die Schulbank gedrückt.