Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Eltern,

am 12. April 2017 habe ich meinen Dienst als neuer Lehrer an der Ohetalschule angetreten und möchte mich deshalb bei Ihnen kurz vorstellen.

Mein Name ist David Hempler, ich bin 31 Jahre alt, verheiratet und lebe zusammen mit meiner Frau in Schwalmstadt.

Nach dem Abitur an der Christophorusschule Oberurff verrichtete ich meinen Wehrdienst als Soldat auf Zeit und durchlief die Ausbildung zum Reserveoffizier. Im Anschluss daran studierte ich Geschichte und Sport für die Sekundarstufe I an der Justus-Liebig Universität in Giessen. Mein Referendariat absolvierte ich dann an der Ohetalschule in Verna und kam so von 2013 bis 2015 in den ersten Kontakt mit unserer tollen Schule.

hempler

Leider gab es nach dem zweiten Staatsexamen keine Möglichkeit, als Lehrer an der Ohetalschule zu bleiben, so dass ich als Sportlehrkraft an die Förderschule Hephata ging. Dort erhielt ich dann zusätzlich die Möglichkeit als Projektleiter ein Projekt zur Entwicklung der Medienkompetenz aufzubauen und zu leiten. Neben dieser Tätigkeit arbeite ich seit 2011 als  A-Lizenz Fitnesstrainer und Sporttherapeut in einem Sport- und Gesundheitszentrum.

Vor Kurzem erhielt ich dann die Möglichkeit an die Ohetalschule nach Verna zurückzukommen. Ich freute mich natürlich sehr über diese Einstellung, da ich mich vom ersten Tage an hier sehr wohlfühlte und mich nun langfristig in das Schulleben der Ohetalschule einbringen kann.

Ich wünsche mir hierfür eine gute Zusammenarbeit mit meinen Kolleginnen und Kollegen, sowie mit Ihnen, um die uns anvertrauten Schülerinnen und Schüler auf ihrem schulischen Weg zu begleiten, damit sie ihren bestmöglichen Schulabschluss erreichen und als junge Erwachsene für die kommenden Lebensaufgaben gewappnet sind. 

Freundliche Grüße

David Hempler